Stiftung Schüler Helfen Leben

Ansprechpartnerin: Inger Witzenhausen
Partnerländer: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien und Serbien.
Arbeitsbereiche: Jugendpartizipation und -engagement; Chancengerechtigkeit; Friedensförderung; Austausch und Vernetzung

Freiwilligenentsendungen: 6
Freiwilligenaufnahmen: Nicht über weltwärts, aber über andere Programme (bei Schüler Helfen Leben e.V.)

Über uns:
Schüler Helfen Leben ist eine deutsche Jugendorganisation, die 1992 während des Krieges im ehemaligen Jugoslawien entstanden ist. Damals begannen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, lebensnotwendige Güter zu sammeln und in das Krisengebiet zu bringen, sowie beim Wiederaufbau von Schulen und Kindergärten zu helfen. Heute konzentriert sich die Arbeit darauf, den Frieden zu wahren und Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa und Jordanien zu fördern.

Die Stiftung SHL ist die erste von Schülerinnen und Schülern gegründete Stiftung. Seit 1998 richtet Schüler Helfen Leben den jährlichen Sozialen Tag  aus, an dem mehr als 80.000 Schülerinnen und Schüler ihr Klassenzimmer gegen einen Job tauschen und ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte spenden. Das Besondere: Die Schülerinnen und Schüler wählen die Projekte selbst aus. Derzeit fördert und betreibt die Stiftung Schüler Helfen Leben 16 Projekte in Südosteuropa sowie Projekte für syrische Flüchtlinge in Jordanien.
Seit 1993 engagieren sich junge Menschen im Rahmen eines Freiwilligendienstes in von SHL geförderten Projekten in Südosteuropa sowie im Bundesbüro von SHL e.V.

Adresse

  • Axel-Springer-Str. 40
  • 10969 Berlin

Kontakt

On the map